Wir bitten um Unterstützung und Spenden,um der kleinen Nastenka zu helfen,die Welt hören zu können!!!

Nastenka wurde am 02.09.2009 in Cherson(Ukraine) geboren.Wuchs wie ein normales Kind,entwickelte sich schnell und intensiv.Aber je grösser sie wurde,desto öfter fiel uns auf,dass sie nicht auf den Lärm auf der Straße reagierte.Die Kinderärztin überzeugte uns,dass es normal sei,dass,das Kind einfach noch klein ist,aber normal entwickelt.

Mit neun Monaten wandten wir uns an einen HNO-Arzt und er überwies uns ins Institut der Otolaryngology in Kiew.Dort wurde die zweiseitige Sensonevral Schwerhörigkeit diagnostiziert.Woher das kommt,kann niemand definieren. Wir haben die stärkstempfindlichsten Hörgeräte gekauft,aber es bringt nichts.Mit so einem großen Gehörverlust(mehr als 100 Dezibel),sind sie nicht effektiv,D.h unsere Tochter kann die Geräusche hören,die sie im sozialen Leben nicht gebrauchen kann.Sie ist nicht in der Lage die Klänge zu hören,die ihr nützlich sein können.Sie reagiert nur auf sehr laute Geräusche,wie z.B die Trommel,ein lautes Klopfen an der Tür...Aber wir wünschen uns so sehr,dass Nastenka das hören kann,was ein normaler gesunder Mensch hört!

Die einzige Lösung für unser problem ist eine Cochleare Implantation,die unserer Tochter die Möglichkeit gibt zu hören und auch sprechen zu lernen.Seit dem 11.06.2010 steht Nastenka auf der Warteliste für eine kostenlose Implantation,aber darauf warten noch weitere 500 Leute,und im Jahr werden nur 20 Operationen durchgefürt. Die Operation und das Implantant können wir nicht bezahlen.23 000 Euro sind für unsere Familie eine unvorstellbare Summe. Die Forschungen haben gezeigt,dass je früher das Kind das Implantant bekommt,desto bessere Chancen hat es auf eine normale Schule zu gehen.

Wir bitten die Menschen,deren das Schicksal unserer Tochter berührt ,uns zu helfen,unserer Tochter eine Möglichkeit zu geben,die Welt hören zu können!

Eltern von Nastenka:

Ditjatkow Roman Tel. +3066-265-77-13

Ditjatkow Galina Tel. +3066-112-91-71